Elektrotechnik

Unsere Werbung Wir kommen zu Ihnen Presseartikel Martin-Bruno Annas Jörn Volkhausen

Spartipp von Ihrem Elektriker

Wirtschaftliche Energieeinsparung durch Modernisierung der Beleuchtung in Ihrem Aufzug

  • Haben sie einen Aufzug im Haus?

  • Wissen Sie, wieviel Geld sie im „Schacht” versenken?

In vielen Mehrfamilienhäusern werden unnötige Ausgaben in Energie­kosten gesteckt, um das Licht im Aufzug brennen zu lassen, obwohl man es nicht braucht. Nachts, wenn alle schlafen - tagsüber, wenn die meisten arbeiten - immer brennt das Licht im Aufzug.

Das muss nicht sein! Wir als Ihr Elektriker bieten Ihnen als Stromspartipp an, auch Ihren Aufzug umzurüsten, damit Sie bares Geld sparen können – ohne Verzicht auf Komfort. In den meisten Fällen rentiert sich diese Investition schon innerhalb von maximal 2 Betriebsjahren.

Die Umrüstung

Das Licht bedarfsgerecht anzuschalten, wenn es gebraucht wird. Dies geschieht über einen Bewegungsmelder.

Die Energiekosten senken. Durch den Einsatz modernster LED-Leuchtmittel werden die Energiekosten gesenkt, ohne das es dunkel wird.

Beispielrechnung

Beispielaufzug:
Angenommener Strompreis: 0,21 € / kWh
Mittlerer Aufzug für bis zu 10 Personen
6 vorhandene Halogenlampen mit je 15 W zur Beleuchtung
Betriebsstunden des Lichts pro Tag: 24 h
Effektiv benötigte Betriebsstunden des Lichts: 10%
Betriebskosten insgesamt: 281,50 € / Jahr

Durch die Umrüstung mit folgenden Komponenten:
- LED-Leuchtmittel
- Bewegungsmelder
können Sie bares Geld sparen.
Die Betriebskosten sinken auf: 20,97 € / Jahr

Das sind 260,53 € jährliche Ersparnis.

Melden Sie sich noch heute über unsere Kontaktmöglichkeiten, um einen Beratungstermin über Stromspartipps in Ihrem Gebäude mit uns zu vereinbaren.